Passatelli

passatelli

Zutaten

Zutaten für 4 Personen

  • Parmesan (wie Zala leicht scharf)
  • Brot
  • vier Eier und ein wenig “Muskatnuss
  • Era, die Grundregel, dass die Dosis von Parmesan reichlicher als die Semmelbrösel für eine größere Akzeptanz wurden.

Procedure

Nicht Notwendigkeit der Teig.
die trockene Semmelbrösel, Käse Mutter und Muskat abschmecken. Alles ist auf Blätterteig legen: vermengt oder vermischt mit Eiern, um zu erhalten eine sehr kompakte hart. Die Mutter nahm jetzt die Form (ein Tool durchsetzt mit zwei Griffen) und fest andrücken sull’impasto. Da kommen aus der Form Löcher passatelli so viele Nudeln, schneiden sie mit einem Messer an der Basis und die auf dem Brett gestapelt. Und so bis zum Ende des Teiges. Bedeckte sie mit einem Tuch, bis die Rinderbrühe oder Huhn in einem Topf über einem Feuer gut kochen bringen. Schnell entdeckt passatelli Bailer und schüttete sie in das kochende Brühe, und nach acht bis zehn Minuten kochen, entfernen Sie den Topf vom Herd und Haken der Kette beschlossen, mit dem Teig in der Schüssel zu handeln.
Eine süße und zarte Duft, der aus der Schüssel stand, bekam ich in die Nasenlöcher und würden sich an den Tisch mit einem großen Wunsch, eine Suppe so lecker und sehr geschätzt Geschmack sitzen.